Alarmmeldungen

Durch die Live GPS-Ortung werden Sie sofort via App bzw. Push-
Notification auf Ihrem Handy benachrichtigt. Ein Beispiel dazu wäre,
wenn der Tracker aus der OBD2 Schnittstelle Ihres KFZ gezogen wird, oder
ein KFZ das mit YUKAtrack ausgestattet ist, einen von Ihnen festgelegten
Bereich verlässt. Dieser Fall kann bei einem Diebstahl oder versuchten
Diebstahl auftreten. Umgehend erhalten Sie eine Push-Notification und
Sie können schnellst möglich reagieren und weitere Schritte veranlassen.

Push-Notifications

Alarmmeldungen erhalten Sie unter anderem bei nicht einhalten von Gebieten oder Bereichen die von Ihnen festgelegt wurden. Bei betreten und verlassen der angelegten Punkte erhält der User eine Push-Notification über die YUKAtrack-App. Geschwindigkeitsverstöße werden dem User ebenfalls als Push-Notification angezeigt.

Auslösen von Alarmen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten und Situationen bei denen ein Alarm ausgelöst werden
kann. Die unterschiedlichen Alarme helfen dem Nutzer von Yukatrack, Daten, wie Start/Ziel,
geleisteten Kilometern, Ausfallzeiten, das überschreiten von virtuellen Zäunen u.v.m. auszuwerten
und diese in Effektivität und Wirtschaftlichkeit umzuwandeln.

Mögliche Alarmmeldungen

Unplanmäßigen Fahrten.

Ein-und Ausfahren von angelegten virtuellen Zäunen.

Entfernen der Yukatrack GPS-Box aus der OBD2-Schnittstelle.

Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Welche Vorteile und Kenntnisse hat ein Anwender von Alarmen oder Alerts?

YUKAtrack liefert jedem User eine Vielzahl von diversen Alarmen. Wenn ein Fahrzeug einen vordefinierten Bereich betritt oder auch einen solchen Bereich verlässt, eine definierte Maximalgeschwindigkeit überschritten wird oder der YUKAtrack GPS Tracker aus der OBD2 Schnittstelle entfernt wird u.v.m.

Du möchtest mehr erfahren?