Streckenaufzeichnung - für nachhaltigeres Fahren

Sie fragen sich, was das Aufzeichnen von Strecken wirklich bringt und wie es zu nachhaltigerem Fahren beitragen kann? Sie zweifeln vielleicht sogar daran, dass dieser Zusammenhang überhaupt gegeben ist? Wir zeigen Ihnen im folgenden Artikel genau auf, wie eine Streckenaufzeichnung funktioniert und besonders auch, welche Vorteile sie mit sich bringt.

Auto Ortung in Echtzeit - so leicht wie noch nie

Das Orten von Dingen ist heutzutage schon fast integraler Bestandteil unseres täglichen Lebens und damit auch das Orten von Personen. Besonders bei Mobiltelefonen gehört es zur Grundausstattung, dass diese von verschiedensten Apps geortet werden - und dies durchaus gewollt. Sei es, dass auf der Suche nach einem guten Restaurant auf Ergebnisse in Ihrer Nähe zugegriffen wird, die besten Läden für Kleidung in der Umgebung angezeigt oder die nächste U-Bahnstation angegeben wird: Ortung wird immer wieder zum eigenen Vorteil genutzt.

Dabei zeigt sich bereits bei der Suche nach Fahrplänen oder aktuellen Standorten, sei es für Bahnen, Busse oder Flugzeuge, dass nicht bloß die Ortung von Mobiltelefonen oder Personen von Nutzen ist, sondern auch von Fahrzeugen. Denken Sie alleine an die Suche nach dem nächstgelegenen E-Bike, E-Scooter oder E-Auto.

Genauso funktioniert die Ortung in Echtzeit auch bei eigenen Fahrzeugen, sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Rahmen. Das i-Tüpfelchen dabei ist, dass dank moderner Technik nicht nur geortet, sondern vielmehr auch die gesamte gefahrene Strecke exakt aufgezeichnet werden kann. Dabei ermöglicht es die Streckenaufzeichnung einerseits herauszufinden wo sich ein Fahrzeug wann befand und gleichzeitig wie eben diese Route genau verlaufen ist. Alles was es dazu braucht, ist ein Gerät zur GPS-Ortung, wie von YUKAtrack.

Was bei der Streckenaufzeichnung gemessen wird

Wer nun denkt, dass es bei der Ortung eines Fahrzeuges einzig und allein um den aktuellen Standort geht, liegt falsch. Die Streckenhistorie beinhaltet weitaus mehr Informationen, die Ihnen in vielerlei Hinsicht behilflich sein können. Indem die gefahrene Strecke aufgezeichnet wird, entsteht eine Datensammlung, die großes Potenzial birgt. Dabei werden folgende Daten erfasst:

Streckenverlauf bzw. Streckenhistorie

Durch die Ortung wird laufend und über GPS der Standort des Fahrzeugs bzw. der Fahrzeuge erfasst. Gleichzeitig wird auch die jeweilige Zeit erfasst, so dass Sie dank der Ortung währenddessen und auch im Nachhinein stets den Verlauf der Strecke erfasst haben und überprüfen können. Diesen können Sie sich mit YUKAtrack auch visuell darstellen lassen.

Durchschnittsgeschwindigkeit

Neben der Route an sich und der entsprechenden Zeit, messen moderne Ortungsgeräte auch die entsprechende Geschwindigkeit bzw. errechnen die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit auf der Strecke.

Der Nutzen der erhobenen Daten bei der Routenaufzeichnung

Nachdem Sie nun wissen, welche Daten bei der Ortung Ihres Autos bzw. Fahrzeugs in Echtzeit erhoben werden, steht berechtigterweise folgende Frage im Raum: Wozu nutzen diese? Lassen Sie uns Ihnen die Vorteile bzw. Nutzungsfelder aufzeigen:

Elektronisches Fahrtenbuch

Besonders wenn Sie über einen Fuhrpark verfügen und ein entsprechendes Fahrtenbuch führen, kann Ihnen die elektronische Streckenaufzeichnung bzw. das GPS-Tracking einiges an Arbeit abnehmen. Vorbei die Zeiten, in denen Sie und/oder Ihre Angestellten mühsam von Hand alle Daten erfassen mussten. Dank der automatischen und digitalisierten Aufzeichnung aller Fahrten sparen Sie jedoch nicht nur Zeit, Sie vermeiden auch Fehler, die sich bei der manuellen Buchführung einschleichen können. Egal ob die Kilometeranzahl, die gefahrene Strecke oder die Geschwindigkeit: Alles wird digital und für jeden einzelnen User bzw. jedes einzelne Fahrzeug erfasst. Das Ganze wird zudem damit abgerundet, dass das elektronische Fahrtenbuch von YUKAtrack vom Finanzamt akzeptiert wird und somit die 1%-Regelung entfällt.

Virtueller Zaun

Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug einen bestimmten geografischen Bereich nicht verlässt? Mit der Funktion “Virtueller Zaun” können Sie dies ohne Weiteres direkt über die entsprechende Tracking-App einrichten. Damit können Sie bestimmte Orte oder ein bestimmtes Gebiet festlegen und mit einem virtuellen Zaun versehen, einfach und schnell über die App. Damit grenzen Sie das Gebiet ein, in dem sich Ihr Fahrzeug bewegen darf und erhalten zum Beispiel einen Alarm, wenn es dieses Gebiet verlässt. Dies schützt Ihr Fahrzeug vor Diebstahl oder ermöglicht es Ihnen beispielsweise, das ausgeliehene Auto bzw. dessen Nutzung proaktiv zu sichern.

Liveortung

Ihr Partner hat sich das Auto ausgeliehen und Sie möchten wissen, wo es geparkt wurde? Ihr Fahrer ist unterwegs und Sie möchten wissen, wo er gerade steht? Dank der Liveortung erhalten Sie darauf innerhalb weniger Sekunden eine exakte Antwort. Denn in der Tracking-App wird jederzeit der genaue Standort Ihres Fahrzeugs ermittelt und aufgezeichnet und Sie können sich über die App in kürzester Zeit einen Überblick verschaffen. Und auch wenn das Fahrzeug mal geklaut werden sollte, können Sie es jederzeit orten und die Information an die Behörden weitergeben.

Geschwindigkeitskontrolle

Ihr Sprössling benutzt seit neuestem das Auto mit und Sie möchten mal kontrollieren, wie schnell er jeweils unterwegs ist oder Sie möchten sich vergewissern, dass Ihre Fahrer sich jeweils an die Tempolimits halten? Im Rahmen der Streckenaufzeichnung wird auch die jeweilige Geschwindigkeit und die Durchschnittsgeschwindigkeit gemessen und protokolliert. So können Sie jederzeit nachvollziehen, mit welcher Zeit welche Strecke jeweils gefahren wird und wie hoch die Durchschnittsgeschwindigkeit ist.

Streckenhistorie

Dank der oben bereits erwähnten Parameter, die erfasst werden, können Sie jederzeit auf eine detaillierte Streckenhistorie zurückgreifen. Finden Sie so zum Beispiel heraus, welche zwei Routen an einem bestimmten Ort besser funktionieren, wo Sie welche Durchschnittsgeschwindigkeit halten können und welche Strecke Sie letztes Mal an einen bestimmten Ort genutzt haben. So können Sie bei zukünftigen Fahrten Zeit einsparen, besser auf ein optimales Tempo achten, so Benzin und Geld sparen, und zugleich auch nachhaltiger fahren. Sie haben jederzeit den Überblick und alle Details zu gefahrenen Strecken einfach griffbereit und können sich diese auch im visuellen Vergleich anzeigen lassen.

Alarmmeldungen

Dank den verschiedenen Alarmmeldungen, die Sie direkt in der App festlegen können, ist Ihr Fahrzeug jederzeit gesichert. Sei es die Übertretung einer bestimmten Geschwindigkeit, das Abweichen von einer bestimmten Route oder das Verlassen eines von Ihnen festgelegten Bereiches oder Ortes: Sie erhalten direkt auf die App bzw. Ihr Endgerät eine Alarmmeldung und können sofort reagieren.

Social Sharing

Zu guter Letzt können Sie dank der “Social Sharing”-Funktion die Informationen aus der App direkt mit anderen teilen, seien es Familienmitglieder, Freunde oder Kolleginnen und Kollegen. Teilen Sie zum Beispiel Ihre Lieblingsroute an einen bestimmten Ort, zeigen Sie jemand anderem, wo sich Ihr Fahrzeug befindet oder wie sich Ihr Fahrverhalten über die Zeit verändert hat.

Mehr Erkenntnisse & Kontrolle über Ihr Fahrzeug

Ganz egal ob für Ihr privates Auto oder Ihren geschäftlichen Fuhrpark: Mit der digitalisierten und automatischen Streckenaufzeichnung können Sie viele Erkenntnisse erlangen. Erkenntnisse über Routen, Fahrverhalten und darüber, wo sich Ihr Fahrzeug befindet. Und all diese Informationen können Sie zu Ihren Gunsten nutzen.

Mit den gesammelten Daten der Routenaufzeichnung können Sie Ihren täglichen Fahrzeuggebrauch optimieren und auch die Aufzeichnung der Daten selbst um einiges vereinfachen.

Daher lautet unsere Empfehlung ganz klar: Greifen Sie noch heute zu und legen Sie sich Ihr persönliches Ortungsgerät für Ihr Fahrzeug zu - wir von YUKAtrack stehen Ihnen gerne zur Verfügung!